Wiek auf Rügen

Kleiner Ferienort am Wieker Bodden

Wiek – Urlaubsort mit Hafen auf der Halbinsel Wittow

Der kleine Ferienort Wiek mit seinen kleinen Hotels, Gaststätten und Ferienhäusern und seiner direkten Wasserlage am Wieker Bodden bietet mit seiner fantastischen Sichtachse über die Ostsee und weiter bis nach Hiddensee einen besonderen Kontrast zu den üblichen Urlaubsdestinationen auf der Insel Rügen.

Wiek im Norden der Insel Rügen

Hafen von Wiek

Der Hafen bildet dabei den sonnenreichen, touristischen Mittelpunkt des Ortes. Hier trifft man sich zum Klönen zum Essen oder um die markante ehemalige Kreidebrücke zu bestaunen und zu begehen. Eigentlich sollte die am Kap Arkona geförderte Kreide hier verladen werden. Bedingt durch den Ersten Weltkrieg wurde glücklicherweise nichts daraus.

Pfarrkirche St. Georg zu Wiek

Sehenswert ist auch die um 1400 erbaute Pfarrkirche St. Georg zu Wiek.

Besonders interessant ist das mittelalterliche, hölzerne 1,75 Meter hohe Reiterstandbild „Ritter Georg zu Pferde“. Es ist dem Heiligen Georg, dem Schutzpatron der Seefahrer und Reisenden, gewidmet.

Sandstrand Schaabe

In Wiek selbst können Sie nur im Bodden ein erfrischendes Bad nehmen, doch die nächsten Ostseestrände sind nicht weit.

Der feine Sandstrand der Schaabe ist nur wenige Autominuten entfernt.

Rad- und Wanderwege

Für die Erkundung der näheren Umgebung bieten sich gut ausgebaute Rad- und Wanderwege an. Als Highlight sei noch der Besuch der Insel Hiddensee erwähnt. Vom Hafen Wiek können Sie direkt zur „Sehnsuchtsinsel“ übersetzen.

Unsere Unterkünfte in Wiek auf Rügen

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.

Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder kommen Sie vorbei.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tourist Service Sassnitz
Strandpromenade 12
18546 Sassnitz